8. Januar 2021

Auf zentralen Plätzen in ganz Deutschland tanzten in der Vergangenheit schon viele Menschen open air zu “Jerusalem”, um damit den Menschen über die schwere Corona-Zeit zu helfen und auf die schwere Lage der Tanzschulen hinzuweisen.

Und auch wir Tänzer vom TV Jahn Duderstadt gehen mit unserem Herz für das Tanzen dem Aufruf nach.

In dem Text wird Jerusalem als Ort der Sehnsucht und der Hoffnung besungen: „Jerusalem ist meine Heimat, rette mich, er ging mit mir, verlass mich hier nicht.“ Mit dem Lied werde Gottes Schutz und Führung erbeten.